Brauhaus Joh. Albrecht – Die Biere

– Messing, ein Helles
Wow, Hammer! Was für ein Aroma super hefig und nußig, vollmundig. Erinnert an eine Goslarer Gose. Geruch leicht säuerlich, aber das geht bei dem Geschmack unter. Hell und trüb natürlich, mäßig haltbarer Schaum. Sicher eines der interessantesten Gasthausbrauerei-Biere, die ich im Norden getrunken habe.
– Kupfer, ein Dunkles
Dunkel, leicht trüb. Etwas haltbarerer Schaum. Leichter Karamell Geruch. Ich fass es nicht! So lecker! Karamell, Schoko, vielleicht einen Hauch von Koriander. Im Abgang Aromen von Karamell und Kaffee. Passt Super zum Käse (aber nicht zu den Trauben und Oliven).
– Weizen
Bernstein trüb. Leicht sauerer Geruch. Es fehlt die Frucht, was aber bei der Farbe nicht untypisch ist. Der Geschmack ist auch markant, sogar leicht rauchig. Sehr würzig und kantig. Ich liebe so was durchaus, aber ich fürchte, das wird nicht jeder so sehen. Neben mir hat eine Frau schon nach Zitonebrause verlangt. Also das Bier ist interessant, kantig aber möglicherweise nicht sonderlich kommerziell. Um so interessanter ist es, dass dieses Brauhaus eine Kette ist.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *