Husums Brauhaus – Biere

Ich mag es ja wenn ein Brauhaus eine Bierprobe anbietet. Das sind in der Regel sehr kleine Gläser, es werden alle Bier auf einmal serviert, was immer gut für das „Gruppenfoto“ ist und es ist günstig. Eine ganz besonders informative Bierprobe gab es im „Husums Brauhaus“. Ein Tischset auf das die Biere positioniert werden. Es gibt Informationen zu Hell, Dunkel und beiden Halbjahres-Bieren.  Die Monatsbiere werden auf einem separaten Blatt beschrieben.

Hell

Hell (wen wundert‘s), naturtrüb, weißer, mittelhaltbarer Schaum. Im Geruch kommt ein leichtes Nadelholz, leichte Erde. Nussig, vollmundig, ganz leicht erdig. Leichtes Hopfenaroma,  aber wenig Bittere im Abgang.

Dunkel

Bernstein, sehr klar. Antrunk ist stark malzig, Karamell, vollmundig. Die Vollmundigkeit im Angang klingt lange nach. Wenig Bittere. Dieses Bier habe ich mir mit nach Hause genommen.

Rotbier

Trüb, riecht frisch und fruchtig nach Tee und das kommt auch genauso im Geschmack durch. Schwarztee, Frucht. Bittere im Abgang.

Weizen

Farblich wie das Hell. Sehr trüb. Ganz starke Fruchtaromen im Geruch. Im Antrunk kommt die Frucht aber nicht so durch, wie es der Geruch verspricht.

IMG_1095

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *