Krongut Bornstedt – Potsdam

Das Krongut Bornstedt ist 400m vom Schloss Sanssouci entfernt am Bornstedter See gelegen und war der ehemalige Sitz der Kronprinzessin Victoria (siehe Wikipedia).
Das Krongut ist aufgrund seiner Nähe zum Schloss ein extrem touristisch ausgerichteter Betrieb mit mehreren Geschäften, die um einen zentralen Platz herum angeordnet sind. Laut Internetseite wird hier seit 1689 Bier gebraut.
Nach der Restaurierung wurde es im Juni 2002 eröffnet und ist mit einer Anlage der Firma Vollmer ausgestattet. Die Brauerei wird seit Mai 2007 von Clemens Salow geleitet, der das Handwerk hier auch gelernt hat. Er hat uns, trotz unseres unangemeldeten Auftretens und ausreichender Beschäftigung, sehr freundlich und kompetent Auskunft über Biere und Anlage gegeben.
Das Bier kann in 1l und 2l Siphons erstanden werden. Die Flaschen müssen zu diesem Zweck allerdings gekauft werden. Es gibt also kein Pfand zurück.
Nach dem momentan laufenden Maibock, wird es als Saisonbier bis Oktober ein Weizenbier geben, danach ein Festbier.
www.krongut-bornstedt.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *