IMG_0742

Meiers Lebenslust – Hannover

Meiers Lebenslust befindet sich nahe des Zentrums Hannovers, am Aegidienplatz. Die „Restauration & Hausbrauerei“ wurde Mitte 2012 in den Räumen der insolventen HBX-Brauerei eröffnet.

Im Eingangsbereich passiert der Besucher einen Glasboden, durch den Gär- oder Lagertanks im Untergeschoss zu sehen sind. Der Gastsraum geht über zwei Etagen. In der Mitte eines Flügels befinden sich die Kessel, die in die zweite Etage reichen. Die Kessel sind von einem Tresen umrahmt. Die Theke befindet sich im gegenüberliegenden Flügel.

Die Biere haben bei Meiers Lebenslust, viele Wochen Zeit auszureifen, so Geschäftsführer Ralph Klemke. Wer einem naturtrüben Bier trotzdem nicht über den Weg traut, kann als Alternative ein Industriebier ordern. Ich denke aber, dass Meiers langfristig auch die letzten übernommenen Gäste, durch die angebotene Qualität überzeugen wird.

Perfekt für den reisenden Bier-Enthusiasten sind die angebotenen Kleinstgebinde. Alle Biere gibt es auch in einem 0,1l Glas. Diese waren heute meine Wahl, durch die relative Nähe zu meinem Wohnort wird sich dies aber im Sommer ändern.

Zur Zeit gibt es drei Biere: Ein Helles, ein Dunkles und ein Altbier. Das Altbier ist das Saisonbier. Die Biere werden im Gastbrauhaus gebraut, allerdings nicht von einem Mitarbeiter des Brauhauses. Geschäftsführung hat dafür Thomas Rupp, Braumeister und Geschäftsführer der Rupp-Bräu GmbH, Brauhaus Felsenkeller Lauenau gewinnen können.

Die Biere können in 2l-Siphons mitgenommen werden. Ob das auch fremde Siphons sein dürfen, muss ich nochmal nachfragen. Da gab es von den Bedienungen unterschiedliche Meinungen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *